Ein tolles und einfaches Rezept für die Weihnachtszeit.

Spekulatius Cornflakes Plätzchen

Zur Zubereitung kann gerne die ganze Familie eingespannt werden. Egal ob groß oder klein, jung und alt – ja sogar Backmuffel lassen sich dafür überzeugen! Spätestens bei der ersten Verkostung dieser knusprigen Teilchen, kommen dann alle Plätzchenfanatiker und Schokoliebhaber vollkommen auf ihre Kosten.

Für die Plätzchen benötigt man eigentlich nur zwei Grundzutaten: Schokolade und Cornflakes. Um dem Ganzen eine anständige Prise Weihnachten zu verpassen, kann man dann noch Lebkuchen- oder Spekulatius-Gewürz hinzugeben.

Je nach dem, wie groß man die Plätzchen macht, bekommt man eine andere Menge raus. Die Plätzchen eignen sich nicht nur zum selbst vernaschen, sondern sind hübsch verpackt auch hervorragende Geschenkchen als weihnachtlichen Gruß aus der heimischen Küche!

Was du dafür brauchst

  • 40 g Cornflakes, ungesüßt
  • 200 g Blockschokolade, egal ob Vollmilch, Zartbitter oder weiße Schokolade
  • 2 TL Spekulatiusgewürz, alternativ eignen sich aber auch Zimt oder Lebkuchengewürz

Wie es funktioniert

Die Schokolade zerkleinern und über einem Wasserbad schmelzen. Die zwei Teelöffel Spekulatiusgewürz zur flüssigen Schokolade geben und gut verrühren.

Die Cornflakes in eine kleine Schüssel geben und die Schokolade übergießen. Danach vorsichtig umrühren, bis alle Cornflakes mit Schokolade bedeckt sind.

Die Plätzchen auf ein Backpapier setzen und trocknen lassen. Besonders gut funktioniert das mit zwei Löffeln.